aXp aktuell

  • aXp aktuell

    audioXpert 1.1.29

    Planung

    • Die Feiertagsfunktion wird für die Planung auf Monatsebene deaktiviert, erst bei genauer Planung eines Datums greift der Feiertagspreis. Der Hinweis auf einen Feiertag bleibt weiterhin bestehen
    • In der Planung ist über die Factauswahl die Affinität auswählbar
    • Summenpläne können in der Planung über Optionen bearbeitet werden

      Streuplan

    • Bei Doppelbelegungen erscheint im Streuplan ein Hinweis analog der Planung
    • In der komprimierten Ansicht kann in Zellen mit eindeutiger Zuordnung eine Frequenzeingabe erfolgen

    audioXpert 1.1.28

    Allgemein

    • Für den Anwendertyp „Einkäufer“ wurde der Kostenplan zur Nutzung freigeschaltet.
    • Beim Import von Schaltplänen über den ASCII-Import gibt es nun einen Vorfilter, in dem man auf die Spalten der Originaldatei zugreifen kann. So wird es möglich, beispielsweise alle Spots mit einem bestimmten Motiv herauszufiltern oder alle 20-Sek.-Spots etc.
    • Für die schnellere Befüllung des Gesamtoutputs bei Verwendung mehrerer Zielgruppen und Plänen wurde eine Mehrfachauswahl in der Warenkorbansicht der Seiten „Sender-“, „Stundenauswahl“ und „Breaks“ implementiert. Diese umfasst nur die Ergebnistabellen.

      Basis

    • Neu in der Basis ist die Möglichkeit, pro selektiertem Gebiet eine eigene Farbe zu vergeben. Dazu markieren Sie in der Tabelle das gewünschte Gebiet und öffnen über Rechtsklick einen Dialog zur Farbeinstellung. Dabei funktioniert auch eine Mehrfachauswahl in der Tabelle. In der Faktauswahl zur Tabelle gibt es eine neue Spalte „Farbe“; dort wird die Zuordnung der Farbe zum Gebiet dokumentiert und kann so auch nach Excel übergeben werden.
    • Der Import von Sendegebieten hat eine Auswahl-Option erhalten, ob nur das Kernverbreitungsgebiet, oder auch die Randgebiete importiert werden sollen.

    Senderauswahl

    • Die Funktion der Gebietsrangreihen samt Export nach Excel wurde optimiert

    Planung

    • Es wurden die Kostenfacts “Brutto Tarif SOLL” und “Brutto bezahlt SOLL” implementiert. Sie dienen zur Ausweisung eines NT Wertes und beziehen sich auf den jeweils hinterlegten Rabattbaustein.
    • Im Rabattbaustein selbst wurden zur besseren internen Verarbeitung beim Naturalrabatt NT-Typen eingeführt. Diese sind durchnummeriert von 1 bis 10. Ggf. stimmen Sie sich mit dem jeweiligen Vermarkter ab, welcher NT-Typ zugeordnet werden soll.
    • In der Leistungsausweisung können in Zukunft mehrere Kostenfacts ausgewiesen werden, sowie eine Hochrechnung der absoluten Spotanzahl in “Anzahl Spots kompakt” und “Anzahl Spots detailliert”.
    • Für Online-Audio wurden die Möglichkeiten erweitert, Spalten ein- oder auszublenden (in Optionen)

    Streuplan

    • Im Streuplan wurde die neue Funktion „Planung aus Streuplan generieren“ endgültig freigeschaltet. Die Anleitung dazu finden Sie unter https://www.audioxpert.de/tipps-tricks/
    • Die Faktauswahl in der Terminliste enthält ab sofort alle Kostenfakts, die in den Kampagneneinstellungen unter „Kostenart“ ausgewählt werden können.

    Plananalysen

    • Im Bereich „Wochentage“ wurden die Einzeltage zur Verfügung gestellt.
    • Die  Tabellenkonfiguration wurde um eine weitere Analyseebene erweitert

    Breaks

    • Die Gestaltung der grafischen Elemente „Balken“ und „Karten“ wurde weitestgehend individualisiert: Die Farben können allen Elementen separat zugewiesen werden; bei den Balken kann der Maximalwert bearbeitet werden; bei den Karten sind die einzelnen Bandbreiten der Ausprägungen im Zugriff

    Kontaktklassen

    • Neu: Gesamt-Excel-export „Kontaktklassen nach Bundesland“